Trüffel , Champagner und gereifte Rieslinge

Ralf Boos – der Trüffel-Papst zu Gast in Landau

Unzählige Experten der delikaten Kochkunst sind sich sicher: Der kulinarische Nabel Deutschlands liegt in Meerbusch bei Düsseldorf. Hier regiert Ralf Bos, Weltreisender in Sachen Delikatessen: Er kauft und vertreibt Trüffel aus Italien und dem Périgord, forscht nach dem besten Ahornsirup in Nordamerika oder erhebt fermentierte Lebensmittel wie Pfeffer und Schalotten in den Stand der Delikatessen.

Der gelernte Koch, Restaurantdirektor und Sommelier gründete 1989 den Delikatessenhandel Bos Food und beliefert mittlerweile über 12.000 Top-Gastronomen sowie tausende ambitionierte Hobby-Köche und Delikatessen-Freunde mit über 13.000 Produkten.

Sein einzigartiges Wissen um die „Diamanten der Küche“, wie Bos die begehrten Trüffel liebevoll nennt, ist nur eine Facette der umfangreichen Geschäftstätigkeit, mit denen sich der „Trüffel-Papst“ inzwischen eine Spitzenposition in der Welt der Delikatessen erarbeitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare