Vertikale Riesling Kellerberg

FX Pichler 2006 – 2017
Kult Rieslinge vom Kultwinzer aus Österreich

Franz Xaver Pichlers Weingut ist so etwas wie ein österreichisches Nationalheiligtum. Alle lieben FX Pichler – und der hat sich ob der vielen Freunde des Erfolges eine etwas unwirsche Schale zugelegt und konzentriert sich nur auf das Wesentliche – das Weinmachen.

Pichler kommentiert seine Weine eher sparsam, aber mit dem verhaltenen Stolz eines Vaters, der seine wohl geratenen Kinder in die Selbstständigkeit entlässt und ihre ersten Schritte in der großen Welt mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt. Was die Weine von FX Pichler im Allgemeinen auszeichnet, ist ihre klare, reintönige Art, die ihnen eine eigene Eleganz verleiht. Die besten Steilterrassenlagen in Loiben (Loibnerberg) und Dürnstein (Kellerberg) wurden schon vom Großvater mit sehr kleinbeerigen Klonen bepflanzt und sind heute die Grundlage für die unnachahmlichen Weine am Weingut Pichler.

Der Kellerberg wird vielfach als beste Lage innerhalb der Wachau angesehen. Diese Lage mit bis zu 65-prozentiger Steigung liegt im Ausgang eines kleinen Seitentals oberhalb von Dürnstein und verfügt über ein einzigartiges Mikroklima. Schon frühmorgens fallen die ersten Sonnenstrahlen ein und nachts fließt kühle Luft von den Anhöhen herunter. Davon weiß der Kellerberg Riesling Smaragd von F.X. Pichler prächtig zu berichten. Die intensive Sonneneinstrahlung bringt viele reife, gelbe Fruchtnoten mit sich: Weinbergspfirsich, Melone, Maracuja und Zitrusfrucht. Am Gaumen zeigt er sich sehr gehaltvoll, tiefgründig und besonders lang anhaltend. Seine Komplexität wird perfekt von
einer anregenden Saftigkeit begleitet. Ein eleganter, rassiger Riesling mit großem Potential.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare